Tipps für Lehrkräfte | Realschulen: Projektpräsentationen

An Realschulen bietet es sich an, den Wettbewerb mit der  Projektpräsentation zu verknüpfen. Es ist sinnvoll und hat sich bewährt, in einer Klasse der neunten Jahrgangsstufe ein Projektthema zu wählen, das die Thematik des Wettbewerbs aufgreift.

Dabei ist es möglich, den 1. Weltkrieg aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten.

In der diesjährigen Wettbewerbsrunde – „Bayern und der 1. Weltkrieg“ - könnten dann neben den Fächern Deutsch und Geschichte ebenso weitere Fächer eingebunden werden wie z.B. Erdkunde, Kunst, Musik oder Religion. Im Zweig „3b“ würde sich daneben die Zusammenarbeit mit dem Fach „Haushalt und Ernährung“ anbieten, wobei nicht nur im Bereich Geschichte die historische Dimension des Themas zum Tragen käme.