Partner | Haus der Bayerischen Geschichte

Über zehn Jahrhunderte Geschichte präsentiert die Bayerische Landesausstellung „Hundert Schätze aus tausend Jahren“ (27.09.2019 bis 08.03.2020) im neuen Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg.

 

Einhundert hochrangige Exponate beleuchten die Zeit zwischen dem 6./7. Jahrhundert und dem Jahr 1800 in Bayern. Sie zeugen von großen Erfindungen und religiösem Leben, berichten von Herrschenden, Luxus und Pracht, Kunst und Wissenschaft. Strukturiert wird diese Schau durch zehn biografische Skizzen von Menschen verschiedener Zeiten.

 

Die Landesausstellung knüpft an die Dauerausstellung des Hauses der Bayerischen Geschichte an (Eröffnung 05.06.2019), die im Jahr 1800 einsetzt und Bayerns Weg zum modernen Staat unter dem Schwerpunkt der Demokratiegeschichte aufzeigt.

 

Lehrer/innen und Schüler/innen können sich schon jetzt über das Angebot unter www.hdbg.de bzw. www.museum.bayern informieren. Dort findet sich zudem reichhaltiges Material, woraus Ideen für eigene Projekte, auch zum diesjährigen Wettbewerb „Erinnerungszeichen“, erwachsen können.


Haus der Bayerischen Geschichte
Zeuggasse 7, 86150 Augsburg
Tel.: 08 21/32 95-0
E-Mail: schule@hdbg.bayern.de