Partner | Haus der Bayerischen Geschichte

Das Haus der Bayerischen Geschichte präsentiert in Zusammenarbeit mit den Kunstsammlungen der Veste Coburg und der Stadt Coburg, unterstützt durch die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern vom 09. Mai bis zum 05. November 2017 die Bayerische Landesausstellung „Ritter, Bauern, Lutheraner“.

Die Landesausstellung entwirft an Originalschauplätzen der Reformationsgeschichte, auf der Veste Coburg und in der Kirche St. Moriz, ein umfassendes Panorama dieser Zeit des Umbruchs. Hochrangige Exponate, informative Medien formate, anregende Aktivstationen und Objekttexte für Kinder bieten viele Anknüpfungspunkte für den Unterricht. Die Veste selbst, die Morizkirche und die Stadt Coburg sind lohnende Ziele für einen Wandertag, der mit abwechslungsreichen Angeboten rund um die Landesausstellung sowohl für den schulischen Kontext wie auch für eine unterhaltsame Freizeitgestaltung vieles bietet.

Bayerische Landesausstellung 2017 „Ritter, Bauern, Lutheraner“ auf der Veste Coburg, 09. Mai bis 05. November, täglich von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr

www.hdbg.de/reformation/

 

 Plakatmotiv zur Bayerischen Landesausstellung 2017 „Ritter, Bauern, Lutheraner“ © Haus der Bayerischen Geschichte, Augsburg
Plakatmotiv zur Bayerischen Landesausstellung 2017 „Ritter, Bauern, Lutheraner“ © Haus der Bayerischen Geschichte, Augsburg